Heute wollen wir euch Michael Schmidt, den Geschäftsführer von melville brand design und Herausgeber der Makers Bible Serie vorstellen.
Michael ist so etwas wie ein Kommunikations- und Marketingfachmann. Seit zehn Jahren betreibt er mit vier Partnern Melville Brand Design, ein Designbüro in München. Seit Anfang 2016 führen sie die Marke "Makers Bible – A manifesto for quality, passion and craftsmanship" mit analogen und digitalen Publikationen.

Was bedeutet die New Heritage für dich?
Ich würde sie als Markt – im Sinne von Treffpunkt – für Gleichgesinnte beschreiben. Im Fokus stehen Produkte, die entweder aus einer Tradition kommen oder das Zeug dazu haben, eine zu begründen. Also ein Markt für Wahres und Gutes.

Bitte gib uns deine Definition von Qualität.
Langlebig in Stil, Funktion und Nutzen. Dinge, die durchdacht, simpel, schön sind. (Dies gilt für 'unsere' Produktgruppen.)

Mit deinem neuen Buch BEETROOT & STEEL widmest du dich der Küche und ihrem Umfeld. Wie bist du auf dieses Thema gekommen?
Das war einfach. Die Beschaffung und Zubereitung von Nahrung ist das älteste Handwerk der Welt. Dazu ist es die Voraussetzung sozialen Zusammenhangs. In der Küche, am Lagerfeuer, beim Essen, beim Trinken kommen die besten Gespräche zustande und Gefühle zusammen, dort entsteht Gemeinschaft. Marken in diesem Umfeld – und für diesen Zweck – haben wir uns als 'brand guide' intensiv gewidmet.

Links oben: Essensbilder aus Mononpolis von Stefan Braun, links unten: empfohlene Weine, rechts: Michael Schmidt, Herausgeber der Makers Bible
c/o Melville Brand Design

NEW HERITAGE - Dossier

5 Gründe, warum du auf Qualität statt Quantität setzen solltest
Weiterlesen ...
Was das New Heritage Festival mit Nachhaltigkeit zu tun hat
Weiterlesen ...
Was ist eigentlich das New Heritage Lebensgefühl?
Weiterlesen ...
3 Workshops, die du auf der New Heritage 2019 in München unbedingt besuchen solltest
Weiterlesen ...
Kein reiner Männerclub: Über den weiblichen Stil der Heritage-Bewegung
Weiterlesen ...
Die Legende von der Entstehung des Tischfußballs – wie ist eigentlich der Kicker entstanden?
Weiterlesen ...